Über uns

Herzlich Willkommen bei der Freiwilligen Feuerwehr in Wirlings.

Nahe Buchenberg, einem bekannten Ausflugs- und Urlaubsziel inmitten der Allgäuer Voralpen, liegt unser, zur Gemeinde Buchenberg gehörender, Ortsteil Wirlings. Der Ortsteil Wirlings mit den umliegenden Weilern wie Gösers, Albris, Saiten, Weinharz und mehr zählen rund 300 Einwohner. Die Freiwillige Feuerwehr ist hier tief verwurzelt was immer wieder unter Beweis gestellt wurde. Ob beim 75-jährigen Jubiläum 1983, beim Bau des Feuerwehrhauses mit anschließender Einweihungsfeier 1989, beim 100-jährigen Jubiläum 2008 und der Fahrzeugweihe des MZF 2011. Immer waren nicht nur die aktiven und Vereinsmitglieder tatkräftig dabei, sondern auch viele Bürgerinnen und Büger aus dem Umkreis halfen immer mit. Das spornt uns an in dem Sinne unserer Väter und Großväter so weiter zu machen und gutes zu erhalten oder besser zu machen.

Unsere Feuerwehrmänner und -frauen (Stand 2008)Schon im 19.Jahrhundert fanden sich Wirlinger Bürger und Feuerwehrkameraden zusammen, um in der bereits bestehenden Freiwilligen Feuerwehr Buchenberg Dienst für die Allgemeinheit zu verrichten.
Am 28. Januar 1908 rief der damalige Bürgermeister Max Dorn zu einer Versammlung ins Gasthaus "Rößle" nach Wirlings. Dies hatte einen wichtigen Grund! War es doch an der Zeit auch im Ortsteil Wirlings und Umgebung eine eigene, offiziell geordnete Freiwillige Feuerwehr ins Leben zu rufen.
Es haben sich an diesem Abend 45 Personen dazu bereit erklärt und somit die Gründung der Wirlinger Freiwilligen Feuerwehr besiegelt.
In der anschließenden Wahl wurde zum 1. Kommandanten der Frewilligen Feuerwehr Wirlings Georg Heiligensetzer gewählt. Das Amt des Vorstandes übernahm der 1. Bürgermeister Max Dorn.

Inzwischen sind ein paar Jahre vergangen und wir möchten wie unsere Vorfahren damit weitermachen, dem Nächsten bei Notsituationen beizustehen und Hilfe zu leisten.

Aktuell versehen in der Freiwilligen Feuerwehr Wirlings insgesamt 30 aktive Feuerwehrmänner sowie zwei Feuerwehrfrauen ihren Dienst. Seit 2003 besteht auch eine Jugendfeuerwehr mit momentan 6 Mitgliedern.

Auf unserer neuen Webseite können Sie einen ausführlichen Blick hinter die Kulissen der Feuerwehr werfen.